Blockierte Straßen, Schneedruck, Bäume über Straße

Viel Schnee in kurzer Zeit führten Anfang Jänner 2019, wie auch in weiteren Teilen des Bezirkes, zu einer Straßensperre für Fußgänger und Fahrzeuge durch das „Buchet“, dem Waldstück zwischen Götzendorf und Liebertsberg.

Aufgrund anhaltendes Schneefalls wurde die Straßensperre nach neuer Beurteilung der Lage verlängert und auch auf das Waldstück „Gaisleiten“ (Obergahleiten – Salaberg) ausgeweitet.

Leider hielten sich nicht alle Verkehrsteilnehmer an die von der Gemeinde vorgegebenen Straßensperren und diese wurden teils provokativ umfahren und noch schlimmer: Die Scherengitter wurden beiseite geräumt! Dadurch bringt man nicht nur sich selbst in Gefahr, sondern vor allem auch andere Verkehrsteilnehmer! Nach erneutem Aufstellen, aufhängen von Hinweisschildern und einem Aufruf die Sperren zu respektieren wurden diese dankenswerterweise eingehalten.


Das die Straßensperren mit gutem Grund errichtet worden sind, zeigte sich einige Tage darauf, als das „Buchet“ von 16 Kameraden geräumt wurde. Wie auf den Bildern zu sehen, blockierten über ein Dutzend Bäume die Straße nach Liebertsberg.
Nach den Aufräumarbeiten konnten die Straßen nach Absprache mit dem Bürgermeister am 14. Jänner wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.