Jugend

Mädchen und Burschen im Alter von 9 bis 15 Jahren können Mitglied bei der Feuerwehrjugend werden. Dazu genügt ein Anruf beim Kommandanten HBI Thomas Fellhofer, bei den Mitgliedern des Kommandos oder bei den Jugendbetreuern Margarete Moser, Verena Hannerer und Simon Steininger, um Infos zu Gruppentreffen zu bekommen. Vorbei schauen und rein schnuppern lohnt sich!

Die Mitgliedschaft ist kostenlos, die nötige Kleidung (Arbeitskleidung grün, Kappe, T-Shirt) wird von der Feuerwehr zur Verfügung gestellt.

Neben abwechslungsreichen Aktivitäten in regelmäßigen Gruppentreffen gehören Leistungsbewerbe und die Vorbereitung auf den aktiven Feuerwehrdienst (ab 16 Jahre) zum Programm bei der Feuerwehrjugend. Auch die Teilnahme an Jugendlagern gehört zum fixen Bestandteil.

Jugendlaufbahn:

feuerwehrjugend_laufbahn

Hier ein Link zu offiziellen Seite des Landesfeuerwehrkommandos: [www.ooelfv.at/feuerwehrjugend/]

Erprobung und Wissenstest:

Die Ausbildung und das Wissen rund um die Tätigkeiten bei Feuerwehr wird im Rahmen von Erprobungen und Wissenstests abgefragt. Für alle sichtbar darf dann die Aufschiebeschlaufe (siehe Bild oben) und Anstecknadel (siehe Bild oben) auf der Dienstbekleidung getragen werden.

Leistungsabzeichen:

Im Rahmen der Feuerwerbewerbe wird ein sportlicher Wettkampf abgehalten, wo sich die gesamte Gruppe mit Jugendgruppen anderer Feuerwehren messen kann. Hier steht Teamgeist und der Zusammenhalt der Gruppe im Vordergrund. Eine Anstecknadel (siehe Bild oben) wird für die erfolgreiche Teilnahme an Leistungsbewerben verliehen.

Jugendlager:

Im Rhythmus von 2 Jahren werden Jugendlager organisiert. Spiel, Spaß und Gemeinschaft stehen im Mittelpunkt.

Gruppentreffen:

Nicht nur Lernen und Wettkämpfe, auch gemeinsame Aktivitäten gibt es bei der Feuerwehrjugend. Genau wie bei den „Großen“ spielt auch bei den „Kleinen“ Gemeinschaft und Zusammenhalt eine wichtige Rolle. Und langweilig wird es bei uns bestimmt nicht! 😉