Brandeinsatz in der Ortschaft Grub [gepostet am 01.08.2018]

Dienstag Abend wurde die FF Götzendorf mit "Alarmstichwort Brand Wohnhaus" zum Einsatz gerufen. Im Zuge einer 2. Alarmierungwelle für "Brand landwirtschaftliches Objekt" erfolgte eine erneuter Sirenenalarm. Bei der Anfahrt zum Brandobjekt rüsteten sich die
Kameraden bereits mit dem AS-Gerät aus, nach Rückfrage bei der Einsatzleitung, gab es aber dann für uns den Auftrag zur Herstellung einer Löschwasserversorgung aus dem weiter weg gelegenen Löschwasserbehälter. Nach dem raschen Aufbau der Löschwasserleitung wurden damit die TLF Fahrzeuge von Arnreit und Perwolfing gespeist und zusätzlich mit einem C-Rohr die Absicherung des Wirtschaftsgebäudes unterstützt. Auch zwei Atemschutztrupps unserer Feuerwehr war im Einsatz. 13 Feuerwehren mit ca. 250 Mann der Alarmstufe 3 waren mit den Löscharbeiten und der Sicherstellung der Wasserversorgung beschäftigt. Nach ca. einer Stunde war der Brand unter Kontrolle und nach erneuter Auffüllung der TLF konnten wir unser eingesetztes Material zusammenräumen und den Einsatz beenden. Einsatzbereit waren wir wieder um ca. 00:30 Uhr

 

Vorwärts | Zurück >

Unwettervorhersage: