Entfernen Hornissennest in Götzendorf [gepostet am 12.08.2017]

Entfernen eines großen Hornissennestes am Dachboden. Das Nest hatte einen Durchmesser von ca. 30 cm. Unter Verwendung eines Vollschutzanzuges und eines Insektenbekämpfungsmittels wurde das Nest entfernt.

Weiters wurde die FF Götzendorf sehr oft zu Hilfe gerufen, um die in diesem Sommer zahlreichen Wespen (Nester) zu entfernen. Mit unserem Imkeranzug gelingt dies in allen Fällen fast immer ohne einen Stich.

Brandeinsatz in Obeneudorf [gepostet am 06.08.2017]

Besitzer verhinderte einen Großbrand durch sein schnelles Eingreifen mit dem Feuerlöscher. Aufgrund eines technischen Defektes, bei dem in der Scheune in Verwendung stehenden Heukrans, entzündete sich ein Teil des in der Halle befindlichen Heues. Durch das rasche und beherzte Eingreifen des Hofbesitzers und dessen Familie, konnte mit Feuerlöschern das Schlimmste verhindert werden. Ausgelöst wurde Alarmstufe 2 wonach sieben Feuerwehren alarmiert wurden (Schlägl, Götzendorf, Kirchbach, Peilstein, Perwolfing, Rohrbach und Oepping). Als Vorsichtsmaßnahme wurde der Brandschutz aufgebaut und mit der Wärmebildkamera der Heustock auf eventuell vorhandene Glutnester kontrolliert. Da keine weitere Brandgefahr bestand konnten die alarmierten Nachbarfeuerwehren wieder nach Hause einrücken.

VorwärtsZurück >

Unwettervorhersage: