Brand Landw. Objekt in Grub

Am 31.07.2018 am Abend heulten in Götzendorf und Umgebung die Sirenen.
Um 20:42 Uhr rückten wir unter dem Einsatzstichwort „Brand Wohnhaus“ mit Lösch- und Kommandofahrzeug nach Grub bei Gollner – Rohrbach Berg – aus. 
Noch während der Anfahrt wurde von der Einsatzleitung der FF Rohrbach bereits Alarmstufe 2 ausgelöst und das Einsatzstichwort auf „Brand landwirtschaftliches Objekt“.
Schon von weitem war eine hohe Rauchsäule zu erkennen, der Dachstuhl eines Bauernhauses stand in Flammen.
Sofort nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde entschieden, parallel zur FF Haslach eine zweite Zubringerleitung zu errichten, da sich ein größeres Brandausmaß abzeichnete.
Unsere Wasserentnahmestelle speißte die TLFs Arnreit und Perwolfing sowie zusätzliche Strahlrohre.
Von uns wurden ein Atemschutztrupp sowie ein zweiter auf Bereitschaft gestellt.
Ein übergreifen der Flammen vom Dachstuhl auf den Wirtschafftstrakt konnte durch die gute Zusammenarbeit aller 13 alarmierten Feuerwehren der Alarmstufe 3 verhindert werden. 
Um 00:27 Uhr war der nächtliche Einsatz für unsere Mannschaft beendet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.