Leistungsprüfung Branddienst

Ein Holzstapelbrand, ein Flüssigkeitsbrand und ein Heckenbrand waren unsere gezogenen Szenarien, die es am 03. Mai 2019 
bei der Abnahme der Leistungsprüfung Branddienst zu bewältigen gab.
Wir nahmen mit drei Gruppen und insgesamt 23 Teilnehmer dieses Jahr erstmalig an der neuen Leistungsprüfung teil.
Neben eines ausführlichen Wissenes über das Fahrzeug ( alle Gerätschaften der Normbeladung müssen bei geschlossenen Rollos auf eine Handbreite gefunden werden)
wurde auch ein Löschangriff auf die oben genannten Szenarien vorgenommen und bewertet.
Einmal hieß es mit einem B-Rohr, einmal mit zwei C-Rohren und auch einmal unter schwerem Atemschutz mit dem Schaumrohr vor, das Brandszenario zu löschen.
Trotz des sehr wechselhaften Wetters konnten am Ende des Tages alle ihr neues Abzeichen in Bronze entgegen nehmen.
Wir bedanken uns ganz besonders bei unserem E-HBI Ludwig Scheuer, der selbst Bewerter für dieses neue Abzeichen ist und uns in den letzten zwei Monaten sehr gut darauf vorbereitet hat.
Auch möchten wir uns bei Bewerterteam für eine faire Bewertung und einen reibungslosen Ablauf bedanken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.